“Herzlichen Glückwunsch an den neuen Europameister”

Die türkische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist neuer Europameister!

 

Reaktionäre Kräfte in der Türkei haben die türkische Volleyballnationalmannschaft der Frauen seit Tagen mit Drohungen und Hetze überzogen, aber sie geben nicht auf.

 

WIEN. Die Sultane der Netze (Volleyball) aus der Türkei krönten gestern Abend in Brüssel ihr EM-Abenteuer mit dem ungeschlagenen Gewinn der Goldmedaille und gaben damit die beste Antwort auf „Reaktionäre in der Türkei“ im Jahr 2023! Der 100. Jahrestag der Gründung der modernen Türkei durch Atatürk im Jahr 1923.

Türkinnen gewannen in Brüssel den packenden Final gegen Serbien 3:2 (27:25, 21:25, 25:22, 22:25, 15:13) und blieben damit an der in vier Ländern ausgetragenen Endrunde unbesiegt. Damit revanchierten sich die türkischen Frauen auch für die vor vier Jahren erlittene Finalniederlage gegen Serbien, das im Endspiel trotz zweimaliger Satzführung den vierten EM-Titel nach 2011, 2017 und 2019 verpasste.

Reaktionäre bedrohen und hetzen seit Tagen gegen Frauen

Seit Tagen und Monaten drohen und hetzen regierungsnahe, reaktionäre Politiker, Aktivisten und Sekten gegen die modernen Frauen der türkischen Volleymannschaft, alles leicht zu verfolgen in den sozialen Medien. Oppositionelle Medien berichten darüber und werden deshalb bedroht. Alles zum Fremdschämen.

Ebrar Karakurt, die wegen ihres Lebensstils ins Visier der Reaktionären geraten war, und die Nationalmannschaft wurden von allen TürkInnen unterstützt. Die Reaktionären konnten die Erfolge der Frauen nicht in den Schatten stellen.

Trotzdem

Die türkischen ZuschauerInnen haben dem Finale ihren Stempel aufgedrückt und die stolze Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen mit ganzem Herzen unterstützt. Menschen aus Belgien und Nachbarländern wie Deutschland, den Niederlanden und Frankreich zeigten großes Interesse am Finale Türkei gegen Serbien. Serbien war begeistert von der außergewöhnlichen Begeisterung der TürkInnen.

Die Jugend, vor allem junge Mädchen und Frauen, unterstützten die Sultane mit einer Flut von Liebe. Die Spruchbänder, die Atatürk, Ebrar Karakurt und die türkische Fahne unterstützten, spiegelten die Sehnsucht nach einer säkularen, freien, rechtsstaatlichen, demokratischen und modernen Türkei wider.

TKG gratuliert herzlich!

Die Türkische Kulturgemeinde in Österreich (TKG) gratulierte dem neuen Europameister, der türkischen Volleyballnationalmannschaft der Frauen, mit dem berühmten türkischen demokratischen freiheitsliebenden Slogan aus der Geschichte: „Nieder mit der Tyrannei, es lebe die Freiheit… (türkisch: Kahrolsun istibdat, yaşasın hürriyet…)“. ( Türkische Allgemeine, Wien)

 

Andreas Günes

Redaktion, Türkische Allgemeine

Picture of Andreas Günes

Andreas Günes

Redaktion, Türkische Allgemeine
Sie haben das Ende erreicht
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner